ELTERN - TELEFON

Frau Heike Bohn

Etage 6 / Zimmer 605

Tel.:  0340 | 204-1815

Unsere Sprechzeiten:

Dienstag:   8.00-12.00 Uhr und
13.30-17.30 Uhr

Donnerstag:   8.00-12.00 Uhr und
13.30-16.00 Uhr


 


AKTUELLE INFOS

 

» ZUR CORONALAGE

 

 

SOCIAL MEDIA

 

facebook instagram

youtube

 

 

Zwei kunterbunte Willkommensbanner -

gemeinsam gestaltet mit den Kindern ukrainischer Flüchtlingsfamilien - wurden mit einem selbst gebackenen Kuchen belohnt

 

Für eine willkommene Abwechslung sorgte heute in den Vormittagsstunden das Team vom Hort »Waldwichtel«. In einer Kreativ-Malaktion wurden gemeinsam mit einigen ukrainischen Flüchtlingskindern zwei große Banner mit Fingermalfarben gestaltet und phantasiereich ausgeschmückt.
Auch einige bereits ältere Kinder haben sich sofort dieser Aktion angeschlossen und die beiden Banner mit den Grußworten „Herzlich Willkommen“ in einer Vielzahl unterschiedlicher Sprachen versehen.

 

Eine weitere Überraschung hat die nahegelegene Kita »Märchenland« für die ukrainischen Kinder organisiert. Hier hat eine Kindergartengruppe für die Flüchtlingskinder gemeinsam einen leckeren Kuchen gebacken und im Zuge eines sonnigen Frühlingsspaziergangs spontan in die Notunterkunft gebracht.

 

 

 


  • 22-03-23_Kreativ-Aktion_Ukrainehilfe_01
  • 22-03-23_Kreativ-Aktion_Ukrainehilfe_03
  • 22-03-23_Kreativ-Aktion_Ukrainehilfe_04
  • 22-03-23_Kreativ-Aktion_Ukrainehilfe_05
  • 22-03-23_Kreativ-Aktion_Ukrainehilfe_06
  • 22-03-23_Kreativ-Aktion_Ukrainehilfe_07
  • 22-03-23_Kreativ-Aktion_Ukrainehilfe_08
  • 22-03-23_Kreativ-Aktion_Ukrainehilfe_09
  • 22-03-23_Kreativ-Aktion_Ukrainehilfe_10
  • 22-03-23_Kreativ-Aktion_Ukrainehilfe_11
  • 22-03-23_Kreativ-Aktion_Ukrainehilfe_12
  • 22-03-23_Kreativ-Aktion_Ukrainehilfe_13
  • 22-03-23_Kreativ-Aktion_Ukrainehilfe_14


 

Für alle kleinen und großen Künstler war diese Aktion ein großer Spaß und sorgte für ein fröhliches Miteinander. Die Wiederholung artähnlicher KREATIV-Aktionen ist bereits geplant.



Ein großes Lob an Alle Beteiligten!


Ihre Doreen Rach
Betriebsleiterin des Eigenbetriebes »DeKiTa«

 

 

 Mobile Kita

 

AKTION »MOBILE KITA«
im Rahmen der offenen Kinder- & Jugendarbeit


Der Eigenbetrieb »DeKiTa« initiiert ein vorübergehendes Sofortangebot zur Unterstützung der Kinder und Familien aus den Kriegsgebieten der Ukraine

 

Die ersten Flüchtlingsfamilien aus den umkämpften Gebieten der Ukraine haben unsere Doppelstadt Dessau-Roßlau erreicht. Unter den Betroffenen befinden sich Kleinkinder und viele Minderjährige im Grundschulalter sowie auch Jugendliche unter 18 Jahren, welche unsere Unterstützung benötigen.

 
Der Eigenbetrieb »DeKiTa« reagiert flexibel auf den akuten Bedarf an pädagogischer Betreuung für die Flüchtlingskinder. So wurde im Krisenstab der Stadt Dessau-Roßlau in spontaner Entschlossenheit die Idee »MOBILE KITA« als vorübergehendes Betreuungsangebot für zunächst eine Notunterkunft ins Leben gerufen und binnen kürzester Zeit im Rahmen der offenen Kinder- und Jugendarbeit realisiert.
Die pädagogische Leitung und weitere Mitarbeiter:innen aus der Verwaltung sowie freiwillige Helfern und Sprachmittler aus den Horten haben sich am Transport sowie an Aufbau & Einrichtung beteiligt. Für die Ausgestaltung unserer „Mini-Kita“ vor Ort wurden aus eigenen Beständen unterschiedlicher »DeKiTa« Kindertagesstätten geeignete Kleinmöbel sowie eine vielfältige Auswahl an altersgerechten Spiel- und Bastelmaterialien organisiert und sogleich in die Notunterkunft verbracht.


In den Vormittagsstunden werden spielerische Angebote und vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kinder vor Ort angeboten und zusätzlich an 2 Tagen pro Woche auch die Nachmittagsstunden durch das Kooperationsprojekt »Spielmobil« als offenes Angebot der Kinder- und Jugendarbeit ergänzt.

 


  • IMG_061152
  • IMG_061154
  • IMG_061163
  • IMG_061165


 


Es ist schön zu sehen, wie die Kinder die pädagogischen Betreuungsangebote
so freudig annehmen und die gegebenen Spielmöglichkeiten eifrig nutzen.

 


Auf einen plötzlich bestehenden Bedarf an Unterstützung für Kinder und Jugendliche angemessen zu reagieren, verstehen wir im Eigenbetrieb »DeKiTa« grundsätzlich als eine Selbstverständlichkeit, insbesondere in ganz besonderen Krisensituation.
Vielen unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist es ein zutiefst menschliches Bedürfnis qualifizierte Unterstützung zu geben, mit allen sich bietenden Ressourcen und Kompetenzen auf die aktuelle Notsituationen einzugehen und speziell für die Kindern und deren Familien auf kurzen, unbürokratischen Wegen aktive Soforthilfen zu leisten.

 

Ein wichtiger Beitrag jedes Einzelnen,
ein gemeinschaftliches Bekenntnis zur Humanität und Solidarität.


DANKESCHÖN an alle Unterstützer!


Ihre Doreen Rach
Betriebsleiterin des Eigenbetriebes »DeKiTa«

 

 

Das Spielmobil in Dessau-Zoberberg.

 

Große Geste für kleine Leute


Die weihnachtliche Wünschebaum-Aktion vom »MediaMarkt Dessau«

 

 

Die Kitas sind weihnachtlich geschmückt und alle Kinder fieberten voller Vorfreude und Erwartungen dem diesjährigen Weihnachtsfest entgegen.

Unsere »Kleinen und Kleinsten« hatten sich Anfang Dezember mächtig ins Zeug gelegt und mit vollem Eifer ihre Wunschzettel auf ganz besonders kreative Art gebastelt. Diese wurden von allen teilnehmenden »DeKiTa«-Kindereinrichtungen in gesammelter Form der Marktleitung des »MediaMarkt Dessau« für die aktuelle Wünschebaum-Aktion übergeben.

 


Pünktlich am Nikolaustag wurde der große Christbaum im Eingangsbereich des Marktes aufgestellt und mit all den »kleinen und großen« Wünschen unserer Kindergarten- & Krippenkinder kunterbunt bestückt. So hatten Kunden und Unternehmen seither die Möglichkeit einen der Wunschgutscheine vom Christbaum abzupflücken und sich nach ihrem Einkauf an der Kasse mit einem selbst gewählten Wunschbetrag an der Aktion zu beteiligen.

 

 


  • 21-12-23_Wuenschebaum_MM_02
  • 21-12-23_Wuenschebaum_MM_05
  • 21-12-23_Wuenschebaum_MM_06
  • 21-12-23_Wuenschebaum_MM_07
  • 21-12-23_Wuenschebaum_MM_08
  • 21-12-23_Wuenschebaum_MM_09


 


Heute, am 23.12.2021 hat die Betriebsleiterin des Eigenbetriebes »DeKiTa«, Frau Rach, stellvertretend für alle kommunalen Kindereinrichtungen der Stadt Dessau-Roßlau, bei einem öffentlichen Pressetermin mit der Marktleitung des »MediaMarkt Dessau« die Geschenke entgegengenommen und wird im Anschluss die Gaben an die jeweiligen Einrichtungen übergeben.

 


Wir freuen und bedanken uns ganz herzlich bei der Marktleitung des »MediaMarkt Dessau« für diese tolle Aktion. Es ist schön zu erleben, dass sich die Kunden und Unternehmen der Region auch in Krisenzeiten so sehr für die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kinder stark machen.

 

 


DANKESCHÖN!


Ihre Doreen Rach
Betriebsleiterin des Eigenbetriebes »DeKiTa«

 

 

Das Spielmobil in Dessau-Zoberberg.

 

Freizeit-Fun …mit Rädern unten dran. So lautet das Motto für das »Spielmobil«

Nach mehrjähriger Pause wurde gestern, am 16. Dezember 2021, das neue »Spielmobil« offiziell vorgestellt.

Die Betriebsleiterin des Eigenbetriebes »DeKiTa«, Frau Rach, und Frau Weinert vom Urbanistischen Bildungswerk e.V. freuen sich über den Projektstart – sind sich einig darüber, dass dieses gemeinsame Kooperationsprojekt ein weiteres, wichtiges mobiles Freizeitangebot für alle Kinder und Jugendlichen unserer Doppelstadt darstellt.

In den vergangenen Monaten hat sich das Team vom »Spielmobil« gut vorbereitet, die Innengestaltung des Fahrzeuges individuell konzipiert und baulich begleitet. Auch die recht markante Außengestaltung sowie die grafische Begleitausstattung von Flyern, Plakaten und die Homepage ist nahezu abgeschlossen und wird demnächst öffentlich verfügbar sein.

So fährt das »Spielmobil« seit 06.12.2021 nach einem regelmäßigen Fahrplan 11 unterschiedliche Standorte im gesamten Stadtgebiet an. Die Doppel-Besatzung, Doreen Baureis und Miriam Hartmann, freuen sich schon auf zahlreiche „kleine und größere Besucher“ und betonten bei der Übergabe, dass alle Kinder und Jugendlichen der Region für Spaß & Spiel herzlich eingeladen sind.
Frau Hartmann absolviert ihr duales Studium zur Sozialpädagogin bei DeKiTa und ist stolz Teil des Spielmobils zu sein. Ab Januar wird das Team von einem weiteren Erzieher unterstützt.

 

 

WANN & WO finde ich das »SPIELMOBIL«?

 

Schon ab dem 10. Januar 2022 ist das Spielmobil wieder täglich
unterwegs für Euch. Hier findet Ihr den aktuellen Standortplan.

 

 

Fahrplan für das Spielmobil

Kinder- & Familienfest zum Weltkindertag

 

Großes »DeKiTa«-Kinder- & Familienfest

Nachdem unser geplantes Kinderfest aufgrund bestehender Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie am 1. Juni dieses Jahres leider nicht stattfinden konnte, freuen wir uns nun ganz besonders auf unser »Kinder- & Familienfest anlässlich des Weltkindertages« am Montag, den 20. September 2021, in der Zeit von 13:00 bis 19:00 Uhr.
Insbesondere freuen wir uns in diesem Jahr den »Tierpark Dessau« als Kooperationspartner gewonnen zu haben und das schöne Tierpark-Freigelände als Ort der Veranstaltung für unser alljährliches Fest nutzen zu können.

Mit dem kostenlosen Eintritt zum Festgelände laden wir alle Kinder und Familien herzlich ein an diesem besonderen Event teilzunehmen.

Die Betriebsleiterin Frau Doreen Rach eröffnet ab ca. 14:30 Uhr das bunt gemischte Bühnenprogramm und begrüßt alle Teilnehmer und Gäste – insbesondere den Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Roßlau, Herrn Dr. Robert Reck sowie weitere Vertreter des Stadtrates.


Bis ca. 18:00 Uhr werden in einer unterhaltsam moderierten Programmbegleitung  zahlreiche Mitmach-Aktionen, Show-Acts sowie diverse Musik- & Tanzaufführungen für Stimmung sorgen und wie auch in den vergangenen Jahren erwarten unsere Besucher auf dem gesamten Festgelände unterschiedliche Aktions- und Infostände.
Die Mitarbeiter der jeweiligen Kindereinrichtungen und auch eine Vielzahl an Vereinen, Initiatoren und Förderern werden sich aktiv beteiligen und zum guten Gelingen unseres Familienfestes beitragen.

So werden zahlreiche Attraktionen, Speise- & Getränkeangebote sowie Spiel & Spaß allerbeste Unterhaltung garantieren, denn gemeinsam wollen wir erreichen, dass dieser Tag für alle Besucher und insbesondere auch für die Kinder sehr ausgelassen, unterhaltsam und unvergessen schön wird.

Hinweise:

Aufgrund der aktuellen Situation möchten wir alle Gäste und Besucher der Veranstaltung darauf hinweisen, dass die bestehenden Corona-Hygieneregelungen der 4. Verordnung zur Änderung der 14. Eindämmungsverordnung zur Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt [mit Fassung vom 20. 08. 2021] zu beachten und einzuhalten sind. Über die aktuell geltenden Rahmenbedingungen werden wir vor Ort informieren.

Besuchen Sie unser Fest zu Fuß oder mit dem Rad!
Aufgrund der begrenzten Anzahl an Parkflächen, bitten wir alle Besucher und Gäste die Anreise mit dem PKW nach Möglichkeit zu vermeiden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 


Eigenbetrieb DEKITA • Antoinettenstraße 37 • 06844 Dessau-Roßlau
T 0340.204 20 15 • F 0340.204 29 15 • E eigenbetrieb-dekita@dessau-rosslau.deW www.dekita.de